Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Welche Kriterien müssen erfüllt werden?

1. Einreicher: Der Vorschlag muss von einem Einwohner bzw. einer Einwohnerin der Stadt Bad Freienwalde getätigt werden.

 

2. Der Einreicher bzw. die Einreicherin muss mindestens 14 Jahre alt sein.

 

3. Der Vorschlag muss durch die Stadt Bad Freienwalde (Oder) oder durch den Begünstigten (z.B. einem Verein oder einer Kita) umsetzbar sein.

 

4. Eine Idee darf max. 5.000 € kosten.

 

5. Der Begünstigte darf in den letzten drei Jahren keine Zuwendung aus dem Bürgerbudget erhalten haben. Ausgenommen hiervon die Stadt Bad Freienwalde (Oder).

 

6. Der Vorschlag muss bis zum 30.06. des Jahres eingereicht sein, um für das Folgejahr berücksichtigt werden zu können.

Mitarbeit
 

Sie wollen bei uns mitmachen?

 

Sie haben Themen die interessant für unsere Arbeit sein könnten?

 

Melden Sie sich bitte bei uns!

 

Wir freuen uns über jede Anregung!!!

 
 
Bürgerbudget
 

Der Kurstadt-Dialog wurde durch die Satzung dazu beauftragt, verschiedene Aufgaben in der Umsetzung des Bürgerbudgets zu übernehmen.

 

Bitte reichen Sie ihre Vorschläge ein!

 

Genauere Informationen sind der Internetseite der Stadt Bad Freienwalde zu entnehmen!

 
 
Lenkungsgruppe
 

Im Rahmen der erneuten befristeten Kurortanerkennung hat die Stadt Bad Freienwalde weitere Auflagen erhalten. Die Stadtverordnetenversammlung hat beschlossen, dass die Lenkungsgruppe den Prozess der Umsetzung der Kurortkonzeption begleitet. Der Kurstadt-Dialog hat zwei Sitze in dieser Gruppe.

Dennis Ferch ist mit Marco Büchel (DieLinke, SVV) der Sprecher der Gruppe. 

 
 
KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden